Sie verteilen Ratings und Prüfsiegel und wollen Fondsanlegern bei der Auswahl nachhaltiger Zielinvestments schon auf den ersten Blick assistieren und Orientierung bieten. Die Rede ist unter anderem von Morningstar, dem Forum Nachhaltige Geldanlage und Ecoreporter, die sich als unabhängige Marktakteure der Qualitätssicherung verpflichtet fühlen. Welche Systematiken und Prozesse stehen hinter den einzelnen Ratings und Siegeln für Fonds? Wie aussagekräftig sind sie? Welche Erwartungen dürfen wir an sie richten? Und welche eben nicht? Was denken die Prüfer über die Taxonomiepläne (EU-Sustainable Action Plan) in Brüssel? Und wie gehen sie mit Vorurteilen um? Prof. Dr. Alexander Bassen (Professur für Betriebswirtschaftslehre der Universität Hamburg, Mitglied im Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung), Jörg Weber (Ecoreporter), Roland Kölsch (FNG Siegel) und Moderator Björn Drescher.

Siegel und Ratings: Wie beurteilt man Nachhaltigkeit auf einen Blick?

von Sustainability Congress