In der Form nachhaltiger ETFs treffen sich gleich zwei Megatrends der Fondsbranche: „Passive Anlagestrategien“ und „Sustainable/ESG/Impact Investments“. Wie nicht anders zu erwarten, weitet sich das Produktuniversum, das diese Schnittmenge verkörpert, laufend aus. – Zeit für eine Bestandsaufnahme, einen Blick auf die Wunschliste und ein paar kritische Gedanken zur Frage, was nachhaltig gemanagte Fonds eigentlich kosten können, dürfen, sollten oder auch müssen.

Moderation: Björn Drescher
Diskussionsteilnehmer: Markus Jordan (Isarvest GmbH), Victoria Arnold (BlackRock), Sebastian Stöhr (Invesco Asset Management Deutschland GmbH), Marcus Weyerer (Franklin Templeton Investment Services GmbH), Thomas Wiedenmann (Amundi Asset Management), Claus Hecher (BNP Paribas Asset Management)

Diskussion 12 | Nachhaltige ETFs: Was gibt es schon, was braucht es noch?

by Sustainability Congress