SusCon – der Podcast | Sonderpodcast SUSCON, aufgezeichnet anlässlich des Sustainability Congress 2019 am 5. September in Bonn

SusCon – der Podcast | Sonderpodcast SUSCON, aufgezeichnet anlässlich des Sustainability Congress 2019 am 5. September in Bonn

„Sonderpodcast SUSCON, aufgezeichnet anlässlich des Sustainability Congress 2019 am 5. September in Bonn. Hören Sie die Begrüßungsrede unseres Schirmherren Sigmar Gabriel“.

 

SusCon – der Podcast | Sonderpodcast SUSCON, aufgezeichnet anlässlich des Sustainability Congress 2019 am 5. September in Bonn.

by Sustainability Congress

Über folgende Weiterleitungen können Sie den Podcast abonnieren sowie einzelne Folgen anhören:

Folge direkt herunterladen

Podcast auf  iTunes (Apple):
SusCon – der Podcast (iTunes)

Android-Apps oder die Folgen direkt im Browser anhören:
SusCon – der Podcast (Android, Download, Browser)

Wir wünschen Ihnen viel Spass mit der neuen Folge und freuen uns über Abonnenten, Empfehlungen und Feedback. Schreiben Sie uns an: suscon@drescher-cie.de

 

 

Wie misst und bewertet man die Nachhaltigkeit eines Investmentfonds?

Wie misst und bewertet man die Nachhaltigkeit eines Investmentfonds?

In einer Zeit, in der immer mehr Fonds von sich behaupten, neben der Wirtschaftlichkeit ihrer Zielinvestments auch ökologischen und sozialen Aspekten, sowie der Governance Rechnung tragen zu wollen, kommt der Beurteilung der dahinterstehenden Prozesse eine wachsende Bedeutung zu. Wie aber hinterfragt man die Nachhaltigkeit eines Fonds systematisch? Wie bewertet man die Konsequenz des Handels in der Praxis und schafft eine Vergleichbarkeit mit anderen Produkten? Was ist grün, was grüner, was am grünsten? Was geht, was gerade noch, was nicht mehr?

Diskutieren Sie mit Roland Kölsch (FNG Siegel), Ali Masarwah (Morningstar), Michael Viehmann (Sauren Fonds-Service AG) und Moderator Björn Drescher (Drescher & Cie AG).

Die Veranstaltung ist beim FPSB Deutschland unter der Nummer 19-149 registriert und wird mit 1,0 CPD-Credit bewertet.


Frauen in der Finanzbranche und als Investmentthema: Von Quotenfrauen und jeder Menge Klischees

Frauen in der Finanzbranche und als Investmentthema: Von Quotenfrauen und jeder Menge Klischees

Es ist kein Geheimnis: Frauen sind in der Finanzbranche noch immer unterrepräsentiert. Das gilt für das Portfoliomanagement ebenso wie für Positionen in den Führungsetagen von Asset Managern und Finanzdienstleistern. Spielt also das „S“ in „ESG“ doch nicht so eine große Rolle? Was ist dran am Faktor „Frau“? Wie wird Gleichberechtigung überhaupt gemessen? Und vor allem: Taugt „Gender“ überhaupt als Investment-Thema?

Mit Dr. Elena Curtillet (Ampega Investment GmbH), Anne E. Connelly (Fondsfrauen GmbH), Johannes Haubrich (Nordea Asset Management) und Moderator Heino Reents (Drescher & Cie AG).

Frauen in der Finanzbranche und als Investmentthema: Von Quotenfrauen und jeder Menge Klischees

by Sustainability Congress

Fonds im Visier | AB Sustainable Global Thematic Credit Fund

Fonds im Visier | AB Sustainable Global Thematic Credit Fund

Die Zukunft nachhaltig finanzieren – das ist der Anspruch und das Ziel des Sustainable Global Thematic Credit Portfolio. Der Fonds investiert dazu vor allem in Anleihen von Unternehmen, die zum Erreichen der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals) beitragen. Ob und wie genau die SDGs tatsächlich eine wertvolle Orientierungshilfe für die Auswahl interessanter Titel sein können und welche Herausforderungen bei der Titelselektion entstehen, erfahren Sie in unserem Webinar-Format „Fonds im Visier“.
 
Markus Peters (Senior Investment Strategist | AllianceBernstein) im Gespräch mit Heino Reents (Drescher & Cie AG).

Fonds im Visier | AB Sustainable Global Thematic Credit Fund

by Sustainability Congress

Das G“ in „ESG“ – immer wichtiger

Das G“ in „ESG“ – immer wichtiger

Immer mehr Asset Manager legen bei ihren ESG-Analysen großen Wert auf das „G“ für Governance. Der Gedanke dahinter: Ohne gute Unternehmensführung ist ein langfristiger Erfolg kaum möglich. Unsere Experten erläutern, worauf sie beim „G“ besonders achten und welche Auswirkungen es auf das Portfolio haben kann.

Mit Roman Limacher (H&A Global Investment Management GmbH), Frank Fischer (Shareholder Value Management AG) und Moderator Heino Reents (Drescher & Cie AG).

Das G“ in „ESG“ – immer wichtiger

by Sustainability Congress