Der Assetmanager für eine Welt im Wandel

BNP Paribas Asset Management ist ein führender Anbieter hochwertiger Investmentlösungen für Privatanleger, Unternehmen und institutionelle Investoren.
Wir verwalten über 421 Milliarden Euro Vermögen und beschäftigen mehr als 3.000 Mitarbeiter in über 30 Ländern.

Hinter uns steht mit BNP Paribas eine Bank, die durch ihre Größe und dank ihres A-Ratings ein solides Fundament bietet. Auf dieser sicheren Basis ist es uns und unseren Kunden möglich, zu investieren und damit einen wichtigen Schritt in eine bessere Zukunft zu gehen.

Allerdings führt die alleinige Konzentration auf Finanzdaten und die kurzfristige Wertentwicklung nicht unbedingt zu langfristigem Wachstum und nachhaltigen Anlageerträgen – darüber sind sich immer mehr Anleger einig. Im Gegenzug rücken diejenigen Assetmanager in den Fokus, die wie wir seit Jahren über den Tellerrand schauen. Wir haben verstanden, wie Strategien und Verhalten von Unternehmen und Regierungen die Nachhaltigkeit ihres Wachstums beeinflussen können.

Seit 2002 engagiert sich BNPP AM in vielen Bereichen der Nachhaltigen Investments (SRI), und berücksichtigt Faktoren wie Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG-Kriterien) bei seinen Anlageentscheidungen. BNPP AM ist davon überzeugt, dass dies langfristig zu einer besseren Kapitalanlage führt. Zudem kann BNPP AM so den Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft unterstützen.

Nachhaltiges Investieren (SRI)

Nachhaltige Investmentfonds (SRI-Fonds) haben ihren Weg in die Portfolios institutioneller wie auch privater Anleger gefunden.

Überblick

  • Die 2020er Jahre werden die Jahre der Umweltrevolution sein: Die Lösung von Umweltproblemen in den Schwellen- wie auch in den Industrieländern erfordern hohe Investitionen.
  • Umweltfonds, die in wachsende Unternehmen investieren, könnten ihren Anlegern höhere Renditen als vergleichbare (zyklische, neutrale oder defensive) Fonds bieten; beinhalten aber als Aktienfonds das Risiko von Kapitalverlusten.
  • BNP Paribas Asset Management berücksichtigt nicht nur in seinen SRI-Fonds ökologische, soziale und governancebezogene Faktoren (ESG-Faktoren), sondern (mit wenigen Ausnahmen) bei allen Anlageentscheidungen für alle Publikumsfonds.

Angesichts des wachsenden Bewusstseins für grundlegende Trends wie globale Erwärmung, Wasserprobleme, Überalterung der Bevölkerung oder Verstädterung ermöglichen es unsere SRI-Fonds den Anlegern, ihr Kapital anzulegen und gleichzeitig ihren Investments einen Sinn zu geben. Dies geschieht, in dem sie Unternehmen auswählen, die Umweltschutz, soziale Aspekte und gute Corporate Governance in ihre Geschäftsstrategie integrieren.

Die Integration von ESG-Kriterien in allen Investments

BNP Paribas Asset Management berücksichtigt zusätzlich ökologische, soziale und Corporate Governance-Kriterien (ESG) bei allen Anlageentscheidungen und offenen Fonds. Ausgenommen sind hier jedoch Indexfonds, die bei der Abbildung eines konkreten Index diese Auswahlmöglichkeit nicht haben.

BNPP AM wendet bei allen Anlagen Ausschlusskriterien an, die auf den 10 Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen beruhen. Ebenso werden ESG-Standards angewandt. Das Ergebnis ist, dass Industriezweige wie Palmöl, Zellstoff, Kohlekraftwerke, Kernenergie, Bergbau, Asbest, Landwirtschaft und Tabak ausgeschlossen sind.

Umstrittene Branchen wie kontroverse Waffen sind prinzipiell von allen Investitionen ausgeschlossen.

Die Fondsanteile unterliegen Marktschwankungen und den mit Wertpapieren verbundenen Risiken. Der Wert der Anlagen und der erzielten Erträge kann steigen oder fallen und es ist möglich, dass die Anleger ihr investiertes Kapital nicht zurückerlangen. Die oben beschriebenen Fonds sind mit einem Kapitalverlustrisiko behaftet.

NACHHALTIG INVESTIEREN

UNTERNEHMENSBROSCHÜRE

IN WASSER INVESTIEREN

ANSPRECHPARTNER

Tanja Gudjons

Head of Funds Distribution

Ralf Bartl

Director Region Süd

Andreas Hecker

Director Region Mitte

KONTAKT

BNP PARIBAS ASSET MANAGEMENT Belgium S.A.
Niederlassung Frankfurt
Europa-Allee 12
60327 Frankfurt am Main

Tel: +49 69 707 998 0