DIE AUSWIRKUNGEN VON ESG-ANLAGEN IN SCHWELLENLÄNDERAKTIEN

DIE AUSWIRKUNGEN VON ESG-ANLAGEN IN SCHWELLENLÄNDERAKTIEN

NIEDRIGERE GOVERNANCE-STANDARDS, ERHÖHTES KORRUPTIONSRISIKO, LOCKERERE BERICHTERSTATTUNGSVORSCHRIFTEN: KÖNNEN ANLEGER IN SCHWELLENLÄNDERAKTIEN VON EINER ANWENDUNG VON ESG-KRITERIEN (UMWELT, SOZIALES UND UNTERNEHMENSFÜHRUNG) PROFITIEREN?

Auf der Basis historischer Ist-Daten für unseren speziellen ESG-Rahmen, die über ein Jahrzehnt zurückgehen, können wir das Risiko-Ertragsprofil des ESG-Schwellenländeruniversums von Candriam analysieren. Wert oder Werte? Unsere Vergangenheitsbasis ermöglicht uns, den Wert der historischen Performance zu ermitteln, der sich aus der Anwendung von Nachhaltigkeitswerten auf diesen komplexen Märkten ergibt. Auch können wir untersuchen, ob der Verzicht auf Unternehmen in diesem Universum, die ein erhöhtes ESG-Risiko darstellten, irgendwelche Vorteile brachte. Des Weiteren sind wir in der Lage, Stilausrichtungen im Zeitablauf zu analysieren.

Die wichtigste Frage, die sich die meisten Anleger wohl stellen, lautet: „Haben ESG-Faktoren einen positiven, negativen oder überhaupt keinen Einfluss auf die finanziellen Erträge von Schwellenländeraktien?“.

Nur wenige Verfahren wurden lange genug angewandt, um zeitgleiche Daten zu liefern. Entdecken Sie unsere Ergebnisse aus mehr als 10 Jahren Anwendung von ESG-Kriterien auf unser Schwellenländer-Aktienuniversum.

Laden Sie unser unverzichtbares Forschungspapier herunter:

 

INHALTSVERZEICHNIS

    • Die Berücksichtigung von ESG-Faktoren bei Anlagen in Schwellenländeraktien schafft Mehrwert
    • Auswirkungen einer ESG-Herabstufung
    • Fallstudie Vale
    • Stil-, Tendenz- und objektive Faktoren
    • Stil-Exposures von ESG-konformen und Ausschluss-Universen
DIE AUSWIRKUNGEN VON ESG-ANLAGEN IN SCHWELLENLÄNDERAKTIEN

Wiederherstellung gemischter tropischer Böden in Panama

Hintergrund
Panama verliert jährlich mehr als 1 % seines Primärwaldes. Der Projektbereich war früher ein Wald mit großer biologischer Vielfalt, wurde aber in landwirtschaftliche Nutzfläche mit intensiver Viehhaltung umgewandelt, wobei das bestehende Ökosystem zerstört wurde.

Projekt
Hauptziel des Projektes ist, die 13.385 ha mit überwiegend heimischen Gehölzarten wieder aufzuforsten, um einen tropischen Mischwald wiederherzustellen. Die Projektbereiche sind auf mehrere Fincas (kleine landwirtschaftliche Betriebe) verteilt, die alle nach dem gleichen Forstbewirtschaftungsplan gemanagt werden. Im Rahmen des Projektes werden auch Bereiche eingerichtet, die zur fairen Erzeugung von organischem Kakao und nachhaltigem Holz genutzt werden; die Forstbewirtschaftung ist mit dem FSC-Zertifikat (Forest Stewardship Council) ausgezeichnet, die Kakaoproduktion ist UTZ-zertifiziert.

Vorteile
Dank des seines nachhaltigen Managements sorgt das Projekt für den Schutz der biologischen Vielfalt und die Wiederherstellung von Ökosystemen und bietet der Lokalbevölkerung gleichzeitig nachhaltige Existenzmittel. Alle 150 Projektmitarbeiter erhalten einen Lohn über dem gesetzlichen Mindestlohn, einschließlich einer Kranken- und Rentenversicherung. Sie profitieren auch von Zusatzleistungen wie einer Lebensversicherung, permanenter Schulung und Bildung und für das ärmste Viertel der Lokalbevölkerung wird das Schulgeld im Rahmen des Projektes subventioniert.

Important Disclosures
Dieses Dokument dient ausschließlich Informationszwecken und stellt, vorbehaltlich ausdrücklicher anders lautender Vereinbarungen, weder ein Kauf- oder Verkaufsangebot für Finanzinstrumente noch eine Anlageempfehlung oder Transaktionsbestätigung dar. Candriam lässt bei der Auswahl der in diesem Dokument genannten Daten und ihrer Quellen größte Sorgfalt walten. Dennoch können Fehler oder Auslassungen nicht grundsätzlich ausgeschlossen werden. Candriam haftet nicht für direkte oder indirekte Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieses Dokuments entstehen könnten. Die Rechte von Candriam am geistigen Eigentum sind jederzeit zu wahren. Eine Vervielfältigung des Inhalts dieses Dokuments ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung seitens Candriam zulässig.

Candriam: It´s time for climate action

Candriam: It´s time for climate action

Am heutigen Weltumwelttag1 gibt Candriam die Auflegung des neuen ”Equity Climate Action” Fonds bekannt. Er gehört zur Candriam SRI-Familie, unserem von Candriam Luxembourg gemanagten SICAV. Wir wollen damit das Umwelt- und Klimabewusstsein stärken. Der Equity Climate Action ist ein Impact-Fonds, der weltweit in Unternehmen investiert, die langfristige Klimalösungen liefern. Der Fonds verbindet Nachhaltigkeit mit Themenanlagen, zwei Kernkompetenzen von Candriam. Er ist der erste CO2-neutrale Fonds in unserem Angebot.


1 Der Weltumwelttag, eine Initiative der Vereinten Nationen, wird jedes Jahr am 5. Juni begangen, erstmals 1974. An diesem Tag geht es um Umweltthemen wie Umweltverschmutzung, Erderwärmung, nachhaltige Lebensmittelproduktion und Schutz der Artenvielfalt.
Candriam: It´s time for climate action

Candriam: Süße Zeiten für die Zuckerindustrie?

Was Zucker am Ende kostet

  • Die gesellschaftlichen Kosten von Adipositas werden untragbar hoch. Schätzungen zufolge belaufen sich die Gesundheitskosten infolge schlechter Ernährung auf 1 bis 2% des Welt-BIP.
  • Die wichtigste Ursache ist ein unausgewogener Lebensstil oder, genauer gesagt, eine ungesunde Ernährung.
  • 2016 war über ein Drittel der Weltbevölkerung übergewichtig. 13% waren adipös.

Entscheidend ist die Erkenntnis, dass Zucker der Hauptschuldige sein könnte. Weltweite Untersuchungen zeigen, dass zwischen dem steigenden Zuckerkonsum und der Zunahme von Adipositaserkrankungen ein Zusammenhang besteht. Bei Candriam arbeiten wir mit den Nahrungsmittel- und Getränkeunternehmen, die in unseren Portfolios allokiert sind und engagieren uns für deren Fortschritte bei der Verringerung von Zuckerrisiken Außerdem analysieren wir die Produktportfolios und Strategien von Unternehmen, um die langfristigen Gewinner zu finden.

Candriam: It´s time for climate action

Grünes Licht für grüne Geldanlagen: Candriam SRI Bond Euro Fund

Grünes Licht für grüne Geldanlagen: Candriam SRI Bond Euro Fund

Warum sollten Anleger ESG-Faktoren bei Investments in Anleihen berücksichtigen?

Die Berücksichtigung der ESG-Faktoren – Umwelt, Gesellschaft und Unternehmens-führung – bei Anlageentscheidungen führt langfristig zu nachhaltigen, Renditen und besser verwalteten Risiken. Die Berücksichtigung der ESG-Faktoren im Rahmen der Investmentanalyse trägt dazu bei, bessere Anlageentscheidungen zu treffen.

Man vergisst leicht, dass Anleiheprofile asymmetrisch sind. Um mit seinen Investments eine Rendite zu erzielen, muss man die Risiken sorgfältig steuern. Der Candriam SRI Bond Euro Fund investiert sowohl in Staats- als auch in Unternehmensanleihen, Green Bonds und weitere festverzinsliche Finanzinstrumente. Wir sind fest davon überzeugt, dass ESG-Faktoren bei der Prognose von Risiken und Performance eine entscheidende Rolle spielen. Deshalb messen wir die Rendite unseres Fonds an allgemein anerkannten Benchmarks, statt sie mit grünen oder speziell erstellten Indizes zu vergleichen.

Warum sollen wir nicht sowohl rentabel als auch verantwortungsvoll investieren?

Neben der Fähigkeit gehört auch die Bereitschaft eines Landes, seine Schulden zu tilgen, zu den ersten Elementen, die bei Staatsanleihen zu prüfen sind. Historisch gesehen stieg die Anzahl der Zahlungsausfälle in Europa in den 1930er- und 1940er-Jahren, in erster Linie aufgrund der politischen Umwälzungen. In jüngster Vergangenheit führten Überschuldung und schlechte Staatsführung in Afrika und Lateinamerika zu Ausfällen. Ist das Schuldenproblem in Griechenland eine Frage der Zahlungsbereitschaft? Wollen die griechische Regierung und die Griechen in der Europäischen Union bleiben?

Als Anleiheinvestoren müssen wir in unseren Analysen heute mehr denn je auf gute Staatsführung sowie Gesellschafts- und Umweltkriterien achten. Abgesehen von der Tragfähigkeit der Schulden, die wir mit den verfügbaren Finanzkennzahlen bewerten, betrachten wir die Korruption innerhalb eines Landes, das Ausmaß der Freiheit und die Berücksichtigung der Bürgerrechte, die Unabhängigkeit der Zentralbank und den Respekt der Institutionen. Zudem analysieren wir als entscheidende Faktoren den Sozialschutz und die Vermögensverteilung in einem Land, um die Ziele der Vereinten Nationen umzusetzen. Umweltkriterien fallen bei der Auswahl von Staatsanleihen immer stärker ins Gewicht, denn Themen wie Ressourcenschonung und Klimaschutz sind brisanter denn je. Alle Industrie- und Schwellenländer stehen vor diesen Herausforderungen. Die wachsende Ungleichheit, die Woge des Populismus, die damit einhergehende Misswirtschaft und die systemischen Risiken im Zusammenhang mit dem Klimawandel dürften in den kommenden Jahren zu Zahlungsausfällen führen. Die Berücksichtigung der ESG-Kriterien bei der Verwaltung festverzinslicher Anlagen ist keine Option mehr, sondern bittere Notwendigkeit geworden. Auch bei Unternehmensanleihen sind die ESG-Faktoren entscheidend, um die Risiken und die Performance richtig einzuschätzen.

PARTNER – PORTRÄT

Tanja Bender,

Client Relations & Client Solutions

FIRMENPORTRÄT

Candriam ist einer der führenden Asset-Manager Europas mit einer zwanzigjährigen Geschichte und einem Team von 500 Experten, die auf unterschiedliche Asset-Klassen spezialisiert sind. Aktuell verwaltet Candriam ein Vermögen von 115 Mrd. Euro. Neben den Investmentzentren in Luxemburg, Brüssel, Paris und London sind erfahrene Vertriebsmitarbeiter in vielen Ländern Kontinentaleuropas sowie in Großbritannien, den USA, dem Nahen Osten und Australien aktiv. Candriam bietet Anlagestrategien in fünf Schlüsselbereichen: Renten, Aktien, Absolute- Return-Strategien, nachhaltige Investments und Asset-Allokation. Mit Investmentlösungen auf Grundlage klarer Überzeugungen steht der Asset-Manager für innovative Strategien.

FONDSTAMMDATEN

Fondsmanager
Sylvain De Bus
Nicolas Forest
Lauren Stagnol, PhD
Auflagedatum 29.12.2015
Basiswährung EUR
Ausschüttungsart Ausschüttend
Benchmark iBoxx Euro Overall
Fondsdomizil Luxemburg
C-dis:LU1313769520
Performance 1 Jahr +0,08%
Performance 2018 -1,20%
Sharpe Ratio 1 Jahr (annualisiert) +0,43%
Ausgabeaufschlag (max.) 3,50%
Verwaltungsgebühren 0,6%
Stand per 28.02.2019
Im Rahmen der Geschäftstätigkeit eines Unternehmens entstehen sowohl Chancen als auch Risiken. Mit herkömmlichen Kennzahlen sind diese nicht umfassend zu bewerten. Unsere Analyse der Unternehmensanleihen spiegelt unsere feste Überzeugung wider, dass uns die Berücksichtigung der ESG-Faktoren bei der Evaluierung ermöglicht, die langfristige Wertentwicklung besser zu verstehen. Auch bei Unternehmensanleihen stellt der Klimawandel ein Anlagerisiko dar. Angesichts der immer strengeren Vorschriften könnten die Fertigungsanlagen von Unternehmen, die hohe Kohlendioxidemissionen verursachen, eine kürzere Lebensdauer haben als angenommen.

Die einzigartige ESG-Analyse von Candriam

Es ist einfach, zu behaupten, ein verantwortungsvoller Anleger zu sein, aber viel schwieriger, es zu zeigen und zu belegen. Wir wählen nur Emittenten mit den besten ESG-Ratings aus und nehmen zusätzlich Green Bonds in unsere Portfolios auf, um nachhaltige Geldanlagen       zu fördern.

Unsere innovative ESG-Analyse ergibt eine ganzheitliche Beurteilung des Nachhaltigkeitspotenzials der einzelnen Länder und der nichtfinanziellen Risiken und Erträge, die sich auf die langfristige Wertentwicklung auswirken dürften. Die ESG-Länderanalyse von Candriam ist konform mit den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen aus dem Jahr 2015 und geht sogar darüber hinaus. Die meisten Staatsanleiheanalysen beruhen auf kurzfristigen Finanzkennzahlen. Die Staatsanleiheanalyse von Candriam stützt sich jedoch auf eine umfassende Länderbewertung, die Umwelt-, Gesellschafts- und Governance-Chancen bzw. -Risiken einschließt. Unser nachhaltiges Anlageuniversum besteht aus Staaten, die auf der Ebene unserer vier nachhaltigen Entwicklungskriterien die besten Ergebnisse erzielen: Humankapital, Naturkapital, Sozialkapital und Wirtschaftskapital. Diese zentralen Bereiche vereinen ein breites Spektrum wesentlicher ESG-Faktoren, die wir anhand unserer intern definierten Leistungskennzahlen einschätzen. So entsteht ein dynamischer kapitalbasierter Analysebaum.

Mit ihrer einzigartigen ESG-Analysemethode für Unternehmensanleihen deckt Candriam sechs Kategorien von globalen Nachhaltigkeitstrends und sechs Kategorien von Stakeholderfaktoren ab. Wir analysieren jedes Unternehmen nach Faktoren, die der Branche angepasst und gemäß ihrer jeweiligen Relevanz gewichtet werden. Nur Candriam prüft jedes Unternehmen auf der Grundlage sechs globaler Nachhaltigkeitstrend-Gruppen, zu denen unter anderem Klimawandel, Ressourcenabbau, Schwellenländer, demografischer Wandel, Gesundheit und Wohlbefinden sowie Vernetzung gehören. ESG-Anleger befassen sich oft nur mit Stakeholder-Elementen wie etwa Investoren, Kunden, Lieferanten, Gesellschaft und Umwelt und verwenden meistens auch nur die gängigsten Faktoren.

 

Ausschlusskriterien – Der ESG-Ansatz von Candriam ist primär inklusiv, das heißt, es geht darum, in die besten Emittenten und in Green Bonds zu investieren. Wir setzen jedoch auch Filter ein, um bestimmte Unternehmen und Staaten auszuschließen. Manche unserer Ausschlusskriterien sind absolut.

Candriam bestimmt anhand einer normbasierten Analyse, ob die einzelnen Unternehmen die Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen einhalten. Die Unternehmen werden danach beurteilt, ob sie sich in der Rüstungsindustrie oder anderen kontroversen Tätigkeiten engagieren. Zu diesen kontroversen Tätigkeiten zählen Pornografie, Alkohol, Glücksspiel, Gentechnologie, Kernkraft, Tierversuche und Geschäfte mit totalitären Regimes.

Unternehmen, die im Rüstungssektor agieren, werden aus dem SRI-Universum ausgeschlossen, sofern sie Antipersonenminen, Streumunition, Munition aus angereichertem Uran und/oder chemische, biologische oder Atomwaffen herstellen bzw. verkaufen.

Candriam macht den Unterschied

Candriam besitzt eine langjährige Erfahrung in nachhaltigen und verantwortungsvollen Geldanlagen. Wir unterzeichneten die Prinzipien für verantwortliches Investieren (PRI) der Vereinten Nationen im Jahr 2006, begannen aber bereits 1996, uns für diesen Bereich einzusetzen. 2005 gliederten wir das Research wieder ins Unternehmen ein und haben heute ein 13 köpfiges Team, das sich ausschließlich den Bereichen ESG-Research, Engagement, Teilnahme an Hauptversammlungen und Investments widmet. Seitdem trägt Candriam zur Neugestaltung der Branche bei. Wir klären auf, fördern Innovationen, führen neue Nachhaltigkeitsideen an den Märkten ein und sind im nachhaltigen Investieren einer der Pioniere am Markt. Unser Name, Conviction AND Responsibility In Asset Management, fasst unsere DNA perfekt zusammen. Er steht für unsere Werte als Asset Manager, wenn wir auch für Ihre Kunden arbeiten und als verantwortungsvolle Vermögensverwalter agieren.